Betreuung

Vereinbarkeit von Familie und Berufstätigkeit der Eltern ist heutzutage eine Selbstverständlichkeit. Die verlässliche Unterstützung bei der Betreuung der Kinder ist uns hier das wichtigste Ziel. Daher bieten wir flexible Betreuungsmöglichkeiten, sogar schon vor Unterrichtsbeginn:

Unsere Betreuungsangebote konkret …

Frühschicht
Frühschicht

  • Bei Bedarf jeden Morgen von 06:00 Uhr morgens bis zum Schulbeginn
  • Möglichkeit des gemeinsamen Frühstücks
  • Beginn eines ruhigen Schulmorgens
  • ritualisierter Tagesanfang
  • unter Trägerschaft des SKF Coesfeld

 

Verlässliche Schule von 8 bis 13 Uhr (ÜMI)

Verlässliche Schule von 8 bis 13 Uhr (ÜMI)

Die Betreuung wird an jedem Schultag gewährleistet

Betreuungszeit geht bis 13:15 Uhr

Ferien sind ausgeschlossen

Kostenbeitrag:            40 € / Monat (Ab Sommer 2019 – 50 € / Monat)

Weitere Informationen hier: Trägerschaft Diakonie & Info-Flyer

Offener Ganztag (OGS)

Offener Ganztag 

      • Offener Ganztag (OG) bedeutet, dass Grundschulkinder über die normalen Unterrichtszeiten hinaus täglich Montag bis Freitag von 8 bis 16 Uhr betreut und gefördert werden – auch in den Ferien!
        Dazu gehören ein warmes Mittagessen, Hausaufgabenbetreuung und verschiedenste Spiel- und Lernangebote.


Was will Offener Ganztag?

      • Er unterstützt die Schule in ihrem umfassenden mehrdimensionalen Bildungsauftrag (Bildung ist nicht nur “Wissensvermittlung”, sondern die gezielte Unterstützung der intellektuellen, emotionalen, sozialen, motorischen … Entwicklung eines Kindes).
      • Er fördert die Kinder in allen Dimensionen.
      • Er unterstützt und entlastet Familien.

Unterstützung der Schule

      • Der mehrdimensionale Bildungsauftrag wird betont durch Integration von Bildungsangeboten und Begleitung über den Lehrplan hinaus.
      • Das intensive Zusammenspiel Lehrer – Nicht-Lehrer, sowie Schule – Jugendhilfe fördert eine neue ganzheitliche Lernkultur.
      • Durch die enge Zusammenarbeit von OG und Schule können einzelne Kinder besser wahrgenommen und gefördert werden.
      • Die Verbindung von Schule und Sozialraum wird über die Kooperationspartner gestärkt.

Förderung der Kinder

      • Offene Ganztagsschule ist mehr als nur Betreuung!
      • Erweiterung der Kompetenzen:- kognitiv (z. B. Schach-Angebote, Projekte)
        – sozialethisch (z. B. Regeln, Gruppenverantwortung)
        – emotional (z. B. Musik, Tanz, sozialpädagogische Angebote)
        – personal (Freiräume gestalten, sich selbst ausdrücken)
        – motorisch (z. B. Sport- oder Bewegungsangebote)
      • Angebot hilfreicher Tagesstrukturen
      • Entdecken eigener Fähigkeiten und Neigungen
      • Spezifische Berücksichtigung benachteiligter / begabter Kinder

Unterstützung der Familie

  • Zuverlässige Betreuung und pädagogische Förderung der Kinder täglich von 8 bis 16 Uhr – auch in den Ferien
  • Ermöglichung von Berufstätigkeit der Eltern
  • Entlastung familiärer Konfliktsituationen durch Hausaufgabenbetreuung (die Erledigung der Hausaufgaben ist in vielen Familien ein täglicher Konfliktpunkt, der das Miteinander belastet)
  • Gemeinsame Familienzeit kann intensiver genutzt werden
  • Ggf. weitergehende sozialpädagogische Unterstützung der Familien[1]
Weitere Informationen hier: Trägerschaft Diakonie, Info-Flyer & Pädagogisches Konzept für Offener Ganztag an Grundschulen
Frühschicht
Frühschicht

  • Bei Bedarf jeden Morgen von 06:00 Uhr morgens bis zum Schulbeginn
  • Möglichkeit des gemeinsamen Frühstücks
  • Beginn eines ruhigen Schulmorgens
  • ritualisierter Tagesanfang
  • unter Trägerschaft des SKF Coesfeld

 

Verlässliche Schule von 8 bis 13 Uhr (ÜMI)

Verlässliche Schule von 8 bis 13 Uhr (ÜMI)

Die Betreuung wird an jedem Schultag gewährleistet

Betreuungszeit geht bis 13:15 Uhr

Ferien sind ausgeschlossen

Kostenbeitrag:            40 € / Monat (Ab Sommer 2019 – 50 € / Monat)

Weitere Informationen hier: Trägerschaft Diakonie & Info-Flyer

Offener Ganztag (OGS)

Offener Ganztag 

      • Offener Ganztag (OG) bedeutet, dass Grundschulkinder über die normalen Unterrichtszeiten hinaus täglich Montag bis Freitag von 8 bis 16 Uhr betreut und gefördert werden – auch in den Ferien!
        Dazu gehören ein warmes Mittagessen, Hausaufgabenbetreuung und verschiedenste Spiel- und Lernangebote.


Was will Offener Ganztag?

      • Er unterstützt die Schule in ihrem umfassenden mehrdimensionalen Bildungsauftrag (Bildung ist nicht nur “Wissensvermittlung”, sondern die gezielte Unterstützung der intellektuellen, emotionalen, sozialen, motorischen … Entwicklung eines Kindes).
      • Er fördert die Kinder in allen Dimensionen.
      • Er unterstützt und entlastet Familien.

Unterstützung der Schule

      • Der mehrdimensionale Bildungsauftrag wird betont durch Integration von Bildungsangeboten und Begleitung über den Lehrplan hinaus.
      • Das intensive Zusammenspiel Lehrer – Nicht-Lehrer, sowie Schule – Jugendhilfe fördert eine neue ganzheitliche Lernkultur.
      • Durch die enge Zusammenarbeit von OG und Schule können einzelne Kinder besser wahrgenommen und gefördert werden.
      • Die Verbindung von Schule und Sozialraum wird über die Kooperationspartner gestärkt.

Förderung der Kinder

      • Offene Ganztagsschule ist mehr als nur Betreuung!
      • Erweiterung der Kompetenzen:- kognitiv (z. B. Schach-Angebote, Projekte)
        – sozialethisch (z. B. Regeln, Gruppenverantwortung)
        – emotional (z. B. Musik, Tanz, sozialpädagogische Angebote)
        – personal (Freiräume gestalten, sich selbst ausdrücken)
        – motorisch (z. B. Sport- oder Bewegungsangebote)
      • Angebot hilfreicher Tagesstrukturen
      • Entdecken eigener Fähigkeiten und Neigungen
      • Spezifische Berücksichtigung benachteiligter / begabter Kinder

Unterstützung der Familie

  • Zuverlässige Betreuung und pädagogische Förderung der Kinder täglich von 8 bis 16 Uhr – auch in den Ferien
  • Ermöglichung von Berufstätigkeit der Eltern
  • Entlastung familiärer Konfliktsituationen durch Hausaufgabenbetreuung (die Erledigung der Hausaufgaben ist in vielen Familien ein täglicher Konfliktpunkt, der das Miteinander belastet)
  • Gemeinsame Familienzeit kann intensiver genutzt werden
  • Ggf. weitergehende sozialpädagogische Unterstützung der Familien[1]
Weitere Informationen hier: Trägerschaft Diakonie, Info-Flyer & Pädagogisches Konzept für Offener Ganztag an Grundschulen

 

Spaß haben!     Gemeinschaft erleben!     Freunde finden!

 

Zusammenarbeit mit Eltern ist uns wichtig!

Wir wollen mit Eltern zusammenarbeiten, ihre Meinungen hören und Einblicke in unsere Arbeit geben.

Gute Zusammenarbeit erleichtert und entlastet das Familienleben und bereichert unsere Arbeit.

 

Ansprechpartner der Schule:

Benedikt Wachsmann Kristin Eikeland Chris Edelbrock
Schulleiter Konrektorin Koordinator Offener Ganztag

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen